zurück zurück weiter weiter
zurück zurück Seite 810

Seite 811 weiter

weiter
Vorwort
Inhalt
Einführung
aktuelle
Projekte
Grafik &
Design
Spaß &
Humor
Rudis
Rätselecke
Technik
& Test

Tabellentechnik dieser Seiten

Jede dieser Seiten besteht aus einer großen Tabelle, welche das Buch darstellt. In den Ecken werden Grafiken (orange) abgelegt, welche dann die Breite der Tabellenspalte und höhe der Tabellenzeile bestimmen. Da die Buchränder zwischen den Buchecken dynamisch bleiben sollen, muß auch eine dynamisch erweiterbare Grafik (gelb) an den Buchseiten (BRO, BRU, BRL, BRR) und im Buchfalz (BMF) eingesetzt werden. Um eine Kachelfüllung zu erreichen, werden die Tabellen mit einem Hintergrundbild gefüllt. Der gewünschte Effekt tritt ein. Sind jedoch keine Daten in dieser Tabellenzelle, so wird auch kein Hintergrund angezeigt und bei einigen Browsern wird dann dieses 'Feld' durchsichtig, womit der Seitenhintergrund sichtbar wird. Dieser Effekt wird durch kleine Blind-GIF's in den Zellen verhindert.

ELO BRO BMO BRO ERO
BRL Kopfzeile links
BMF Kopfzeile rechts
BRR
BRL Seiteninhalt links |
|
|
BMF
|
|
|
Seiteninhalt rechts BRR
BRL Fußzeile links BMF Fußzeile rechts BRR
ELU BRU BMU BRU ERU
Buch schließen

Da mit den Ecken der verlinkbare Bereich zu klein ist, wurden mit "blindGIF's" die anwählbaren Bereiche vergrößert, bzw. in der Buchfaltmitte zusätzliche Links erzeugt.

Einfach die nachfolgenden Link-Zeilen anklicken, um die beschriebene Funktion zu aktivieren:

Die Einmerker im rechten und linken Buchrand sind Tabellen, welche mit blind Gif's auf die passende Größe gestreckt werden. Dadurch entsteht der Eindruck, dass sie weiter oben oder weiter unten zwischen den Seiten eingeklebt sind (Hafties©).

Leider haben einige ältere Browser Probleme mit Transparenten GIF's in Tabellenhintergründen, was aber die Funktionalität nicht einschränkt. Opera in einer neueren Version hat hier leider auch ein massives Problem und stellt diese Transparenz zufällig unterschiedlich, jedoch immer falsch dar. Aus all diesen Gründen habe ich mir Ende 2004 die Mühe gemacht, ein Redesign der Einmerker durchzuführen. Jetzt ist die Technik "primitiver", aber dafür ist es mit noch äteren Browsern darstellbar.

Wehe dem, der diese verschachtelten Tabellen verstehen muß... ;-)

Impressum
Haftung
Gästebuch
Download
& Links
zurück zurückzurück weiterweiter weiter
zurück zurück weiter weiter