zurück zurück weiter weiter
zurück zurück Seite 828

Seite 829 weiter

weiter
Vorwort
Inhalt
Einführung
aktuelle
Projekte
Grafik &
Design
Spaß &
Humor
Rudis
Rätselecke
Technik
& Test

TCP/IP - Portnummern

Die Portnummern im TCP/IP-Protokoll sind in drei Bereiche unterteilt:

  • Die bekannten Ports
    umfassen die Ports 0 - 1023.
  • Die registrierten Ports
    umfassen die Ports 1024 - 49151.
  • Die dynamischen bzw. privaten Ports
    umfassen die Ports 49152 - 65535.

Bekannte Portnummern

Bekannte Ports werden von Internet Assigned Numbers Authority (IANA) zugewiesen und sollten nur von Systemprozessen bzw. von Programmen verwendet werden, die von privilegierten Benutzern ausgeführt werden. Ports werden in TCP [RFC793] zum Benennen der Endpunkte logischer Verbindungen verwendet, über die eine Langzeitkommunikation erfolgt. Zum Zweck der Bereitstellung von Diensten für unbekannte Aufrufer wird ein Port zur Kontaktaufnahme definiert.

Der Kontaktport wird zuweilen auch als "bekannter Port" bezeichnet. Soweit dies möglich ist, werden die gleichen Portzuweisungen für UDP verwendet [RFC768]. Die zugewiesenen Ports verwenden einen kleinen Anteil der möglichen Portnummern.

Buch schließen

Über viele Jahre lagen die zugewiesenen Ports im Bereich 0-255. Vor kurzem wurde der Bereich für zugewiesene Ports von IANA auf den Bereich 0-1023 erweitert.

Registrierte Portnummern

Registrierte Ports werden von IANA aufgeführt und können in den meisten Systemen von normalen Benutzerprozessen oder von Programmen verwendet werden, die von gewöhnlichen Benutzern ausgeführt werden.
Ports werden in TCP [RFC793] zum Benennen der Endpunkte logischer Verbindungen verwendet, über die eine Langzeitkommunikation erfolgt. Zum Zweck der Bereitstellung von Diensten für unbekannte Aufrufer wird ein Dienstkontaktport definiert.

IANA registriert die Verwendung dieser Ports als Dienstleistung für die Community.
Soweit dies möglich ist, werden die gleichen Portzuweisungen für UDP verwendet [RFC768]. Die registrierten Ports umfassen die Ports 1024 bis 49151.

Weitere Informationen zu speziellen TCP/IP-Portzuweisungen findest Du im RFC-Dokument 1700 auf der Website des Information Sciences Institute unter der folgenden Adresse im Internet:

externer Linkftp://ftp.isi.edu/in-notes/rfc1700.txt
Impressum
Haftung
Gästebuch
Download
& Links
zurück zurückzurück weiterweiter weiter
zurück zurück weiter weiter